Pressestimmen

Bayern 2: Mutter, Mutter, Kind - Wieso die Stiefkindadoption jetzt am Bundesverfassungsgericht verhandelt wird
April 28, 2021
Eine Radioreportage von Hanna Heim.
3
Bayern 2: Mutter, Mutter, Kind - Wieso die Stiefkindadoption jetzt am Bundesverfassungsgericht verhandelt wird
Bayern 2: "Familien zweiter Klasse? Stiefkindadoption bei Regenbogenfamilien"
July 15, 2020
Der Bundesrat hat das neue Adoptions-Hilfegesetz abgelehnt, denn es hat einen Webfehler: Es verbessert nicht die Situation für gleichgeschlechtliche Paare. Wir werden einfach nicht als Familie gesehen, sagen unsere LesMamas Steffi und Vroni. Es folgt ein Gespräch mit unserer Mit-Gründerin Stephanie Gerlach, einer der Mitbegründerinnen des Münchner Regenbogenfamilienzentrums.
3
Bayern 2: "Familien zweiter Klasse? Stiefkindadoption bei Regenbogenfamilien"
jetzt.de: "Zwei Mamas für Frederick"
May 26, 2020
Ein Gesetz könnte den Weg zur Regenbogenfamilie bald noch erschweren. Doch es gibt auch Grund zur Hoffnung. Die LesMamas Nicole und Bettina erzählen von den Hürden der Stiefkindadoption.
Zwei Mamas für Frederick.pdf
3
jetzt.de: "Zwei Mamas für Frederick"
Zwei Mamas für Frederick.pdf
December 26, 2018
HuffPost: "Ich habe zwei Kinder mit meiner Frau und meinem schwulen Freund"
Katharina Kirsch ist seit 2006 mit ihrer Freundin zusammen, seit Beginn dieses Jahres sind sie offiziell verheiratet. 2016 kam dank künstlicher Befruchtung ihr zweites gemeinsames Kind zur Welt – der Spender ist ein Schwuler Freund. Eine Geschichte, die zeigt, dass auch alternative Patchwork Familien funktionieren können.
HuffPost: Ich habe zwei Kinder Dezember 2018
December 10, 2018
Süddeutsche Zeitung: Mutter, Mutter, Kind
Das Familienbild der CSU gilt als konservativ. Wie erlebt das eine Familie, die dieser Norm nicht entspricht? Ein Besuch bei den LesMamas Frau und Frau Wolff
Süddeutsche Artikel Oktober 2018.pdf
March 20, 2018
Gleiches Recht für Regenbogenfamilien
Seit Oktober gibt es die Ehe für alle. Doch die Frage ist: Was hat sich dadurch geändert? Nichts, sagen Münchner Lesben und Schwule – und fordern ein neues Abstammungsrecht.
Münchner Merkur Artikel 20.03.2018.pdf
July 10, 2017
Regenbogenkind: Nicht von schlechten Eltern
Elena Borg musste Ihre Tochter erst adoptieren. Ein langwieriges Verfahren, dabei könnte alles so einfach sein.
AZ Artikel 10.07.2017.pdf
July 8, 2017
Übrigens, meine Eltern sind lesbisch!
Viele tausend lesbische Frauen werden am Samsatg zu Christopher Street Day auf die Straße gehen. Zum Beispiel Barbara Stenzel und Tanja Pröbstl. Im Münchner Alltag sehen sie nur wenige Probleme. Doch die rechtlichen Hürden machen es Frauenpaaren mit Kinderwunsch schwer.
Münchner Merkur Artikel 8.07.2017.pdf
June 30, 2017
Sehnsucht nach dem Ja-Wort
Sollten die Bundesabgeordneten die Ehe für alle beschließen, würde sich für viele schwule und lesbische Paare ein Traum erfüllen. Es würde ihr Leben ändern.
SZ_30Juni2017.pdf
July 9, 2016
Unter dem Münchner Regenbogen
Wenn am Wochenende Christopher Street Day ist, leuchtet nicht nur die Allianz-Arena in allen Farben. Dann wird auch die ganze Stadt noch ein bisschen bunter. Diese neun Münchner und sehr viel mehr tragen dazu bei.
SZ am WE_20160709.pdf
July 7, 2015
Wir sind Familie!
Münchner erzählen wie sie leben, wen sie lieben.
AZ Artikel 07.07.2015.pdf